. . Home | Login | Impressum / Datenschutz
13.01.2018 11:11

Neue Talente gesichtet

Drei TuS-Athleten unter den Siegern der Talentiade

Auch bei der diesjährigen Talentiade des RTV konnten Jugendwartin Swantje Kolberg und Landestrainer Gerd Uhren wieder zahlreiche Kids der Jahrgänge 2005-2007 aus ganz Rheinland-Pfalz in Ahrweiler begrüßen. Nach krankheitsbedingter Absage von sechs Kindern stellten sich 24 Kids den Anforderungen im Wasser, in der Halle und beim abschließenden 1000m-Lauf, knapp die Hälfte davon kam aus den Reihen der Trikids des TuS Ahrweiler. Nach der Begrüßung im heimischen TWIN ging es sofort ins Wasser zum Einschwimmen, im Anschluss daran begann die Überprüfung der Zeiten über 50m und 200m. Als bester Schwimmer des TuS Ahrweiler erwies sich Aidan Mannion, der über beide Strecken die schnellsten Zeiten der jüngeren Jahrgänge erreichte.

Im ersten Hallenblock ging es um die athletischen Fähigkeiten, die in einer verkürzten Form der gängigen sportmotorischen Tests überprüft wurden. Chantal Meyer, Leonie Schnittker und Aidan Mannion erreichten jeweils eine Bestleistung, doch auch die restlichen Trikids wussten zu überzeugen: sie kamen in allen vier Tests auf sehr gute Ergebnisse.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgte in der zweiten Halleneinheit die Bewertung der Lauftechnik über die Elemente des Lauf-ABC. Vier Elemente standen hier auf dem Programm, besonders im Vordergrund die Unterscheidung von Fußgelenkarbeit, Skippings und Kniehebelauf als wichtigstes Indiz für eine ökonomische Lauftechnik. Die Ergebnisse aus Ahrweiler Sicht waren auch hier durchweg gut, mit toller Lauftechnik begeisterte Chantal Meyer, Schnellste im anschließenden 30m-Sprint war Leonie Schnittker.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete der 1000m-Lauf an der Ahr, bei dem Chantal Meyer, Aidan Mannion und Nick Radermacher mit Zeiten weit unter vier Minuten ganz vorne mit dabei waren.

Direkt im Anschluss daran folgte die stimmungsvolle Siegerehrung in der Turnhalle, und wie in den Jahren zuvor wurden jeweils zwei Sieger der älteren Jahrgänge und zwei Sieger der jüngeren Jahrgänge geehrt. Lilith Bascha (Mainz), Leonie Reichel (Montabaur), Christian Wald (Ludwigshafen) und Luis Keul (Montabaur) konnten sich über den Siegerpokal für die älteren Jahrgänge freuen, die ihnen von Swantje Kolberg überreicht wurden. Alle vier wurden von Gerd Uhren zu einem gemeinsamen Lehrgang mit den Kaderathleten im kommenden Frühjahr eingeladen. Bei den jüngeren Kids konnten die Athleten aus Ahrweiler ihren Heimvorteil nutzen und mit Ilva Hanekamp, Nick Radermacher und Aidan Mannion drei der vier Sieger stellen. Hinzu kam noch Lily Keul aus Montabaur. Aber nicht nur die Sieger bekamen Präsente, sämtliche Teilnehmer konnten sich über ein kleines Geschenk freuen und müde den Heimweg antreten. Für das Betreuerteam, dass von Manuela Radermacher aus Ahrweiler unterstützt wurde, stehen jetzt die Planungen für das kommende Jahr an. "Wir werden die Talentiade-Kids im Frühjahr zu weiteren Maßnahmen einladen", so Swantje Kolberg," damit die tolle Stimmung und der Zusammenhalt der Gruppe nicht einfach verpufft." Die Jugendwartin sprach damit allen Beobachtern aus dem Herzen, die eben dieses Gruppengefühl noch über die erbrachten Leistungen stellten.

Die Teilnehmer aus Ahrweiler:

Annemieke Dengler

Shannon Reiß

Ilva Hanekamp

Chantal Meyer

Nick Radermacher

Aidan Mannion

Jonas Hansen

Una Mannion

Leonie Schnittker

Pia Kreitlein

Lynn Bandmann