Zweimal Platz 2 für TuS-Triathleten im Westerwald
. . Home | Login | Impressum / Datenschutz
08.07.2018 22:21

Zweimal Platz 2 für TuS-Triathleten im Westerwald

Luise Reinhard und Jacob Heß mischen ganz vorne mit

Nur 200m lang ist die Schwimmstrecke im Weberweiher beim Westerwaldtriathlon in Staudt, den Kultstatus hat sich das Rennen bei den Triathleten des TuS Ahrweiler aber aufgrund der anspruchsvollen Rad- und Laufstrecke verdient. Und auch bei der 26. Austragung konnten die Athleten aus dem Ahrkreis mit starken Leistungen auftrumpfen. Dass die Nachwuchsathleten mittlerweile den Sprung in die Erwachsenenwelt geschafft haben, kann man an den Ergebnissen in der RTV-Liga festmachen, wo die Mannschaft des TuS Ahrweiler momentan auf dem zweiten Platz rangiert. So war schon vor dem Start mit einem guten Ergebnis der A-Jugendlichen und Junioren zu rechnen. Die beiden Kaderathleten Jacob Heß und Adil Bauer lieferten sich ein spannendes Rennen in der A-Jugend. Adil war mit der schnellsten Schwimmzeit des Tages knapp vor Jacob aufs Rad gestiegen. Der Abstand blieb auf der Radstrecke nahezu gleich, doch schon nach den ersten Metern auf der Laufstrecke musste Adil mit Bauchschmerzen einen Gang zurücknehmen. Jacob lief über die abschließenden 5km mit 17:03min. die schnellste Laufzeit aller Teilnehmer und kam nach 55:46min. als Gesamtzweiter ins Ziel. Adil folgte nach 1:00:10h auf dem zweiten Platz in der A-Jugendwertung, gefolgt von Florian Krebs, der als Dritter 1:03:01h benötigte. Als zweiter TuS-Athlet blieb Pascal Thielke als Neunter der Gesamtwertung unter der Stunden-Marke: in 59:51min. gewann er die Juniorenwertung vor seinem Vereinskameraden Leon Schenke, der nach 1:02:17h kurz nach Kai Heß (1:01:21h, 3. M50) ins Ziel lief. Auch die einzige weibliche Starterin des TuS Ahrweiler im Sprintrennen wusste zu überzeugen. Luise Reinhard machte es ihren männlichen Kollegen nach und kam nach 1:07:08h als Gesamtzweite ins Ziel. Nach einem starken Rennen konnte sie sich zudem über den Sieg in der Juniorinnenwertung freuen.

Auf einer verkürzten Strecke waren zuvor die Schüler A und die B-Jugendlichen über die Distanzen 200m Schwimmen, 10km Radfahren und 2,5km Laufen gestartet. Ella Heß zeigte einmal mehr ihre Klasse auf dem Rad und beim Laufen und konnte ihren Rückstand nach dem Schwimmen schnell aufholen. Nach 34:26min. kam sie knapp hinter ihren männlichen Kollegen ins Ziel. Marcel Thielke belegte nach einer starken Leistung beim Laufen den zweiten Platz (33:20min.). Bei den Schülerinnen A konnte sich Lynn Bandmann ebenfalls über den zweiten Platz freuen, sie kam nach 45:13min. ins Ziel.